Bezugsquellen für Wiesendrusch

Was ist Wiesendrusch?

Quelle: C. Rank

Wiesendrusch ist ein Ernteverfahren, bei dem zumeist mit einem Mähdrescher ein reifer Wiesenbestand gemäht und gedroschen wird. Das Erntegut besteht aus einer Mischung der zum Erntezeitpunkt in der Wiese reifen Samen, ein mäßiger Anteil an Stengeln, Blattresten und unreifen Samen ist charakteristisch. Durch Beerntung mehrerer Spenderflächen mit mehreren Erntedurchgängen von Mai bis Oktober können die meisten der vorkommenden Arten eines Vegetationstyps im Erntegut erfasst werden. Der gewonnene Wiesendrusch wird nach jeder Beerntung separat getrocknet, gereinigt  und gelagert. Durch Mischen von Druschgut verschiedener Flächen und Termine kann ein artenreiches und auf die Zielfläche ausgerichtetes Saatgutprodukt gewonnen werden.

Über die folgenden Verbandsmitglieder können Sie Wiesendrusch beziehen. Um Informationen zu Adresse und Angebot anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Namen des Betriebes.

Betrieb Bundesland Postleitzahl UG
Michael Gierschmann – Wiesendrusch Nordrhein-Westfalen 57250 7
Sehlbachstraße 9
57250 Netphen
Tel. 02737-5480
mobil: 0170-3266672
E-Mail michael.gierschmann@web.de
ml-Wiesendrusch der miteinanderleben
service gGmbH
Baden-Württemberg 75175 11
Naglerstraße 2b
75175 Pforzheim
Tel. 07231-13331-0
www.mlgreen.de
Ansprechpartner: Walter Bogner
Biologe und Projektleiter
walter.bogner@miteinanderleben.de

  • Vertrieb von Wiesendruschmischungen aus dem Produktionsraum 7 (Herkunftsregion 11)
  • Erstellung individueller Mischungen, passend zu Standort und Kundenwunsch
  • Beratung zur Flächenvorbereitung, Aussaattechnik und Pflege
  • Durchführung der Ansaat
Wiesenbrüder – Wiesensaaten
Christian Rank, Dipl.-Ing. (FH)
Bayern – Oberfranken 95138 15
Bio-Wiesendrusch, Ursprungsgebiet 15
Bachwiesenstraße 72
95138 Bad Steben
Tel: 0 160 – 517 44 50
info@wiesenbrueder.de
www.wiesenbrueder.de

  • Produktion und Vertrieb von Wiesendruschmischungen aus dem Produktionsraum 5 (Herkunftsregion 15, Thüringer Wald, Fichtelgebirge und Vogtland) in Bio-Qualität
  • Erstellung individueller, standortangepasster Mischungen durch Auswahl von Druschfraktionen artenreicher Spenderflächen
  • Beratung zur Flächenvorbereitung, Aussaattechnik und Pflege
Wiesendrusch Oberrheingraben
Ulrike Stephan (Diplom-Biologin)
Baden-Württemberg 79241 9, 10, 13
Wiesendrusch aus dem Produktionsraum 6
Im Westengarten 12
79241 Ihringen
Tel: 0 76 68 – 95 14 40
Fax: 0 76 68 – 95 14 60
info@wiesendruschsaat.de
www.wiesendruschsaat.de

  • Vertrieb von Wiesendruschmischungen aus dem Produktionsraum 6 (Herkunftsregion 9, Oberrheingraben und Herkunftsregion 10, Schwarzwald) und Produktionsraum 7 (Herkunftsregion 13, Schwäbische Alb)
  • Erstellung individueller Mischungen passend zu den Standorten durch Auswahl von Druschfraktionen geeigneter Spenderflächen
  • Beratung zur Flächenvorbereitung, Aussaattechnik und Pflege
Wisser & Danzeisen GbR Baden-Württemberg 79336 9, 10
Dorfmattenstraße 14
79336 Broggingen
Webseite: Wisser & Danzeisen

Ansprechpartner:
Werner Wisser
mobil: 0171-7755876

Hannes Wisser
mobil: 0176-27483993
hannes.wisser@web.de

  • Verkauf von Wiesendrusch aus den Ursprungsgebieten 9 und 10
  • Durchführung von Ansaaten inklusive Flächenvorbereitung
  • Pflege und Unterhaltung von Grünland und Gewässern